Kontakt

Für Nachfragen oder Anmerkungen wenden Sie sich bitte an:

kontakt@forschungsinfrastrukturen.de

Die inhaltliche Verantwortung für diese Webseiten übernehmen die wissenschaftlichen Koordinatoren von CLARIN-D und DARIAH-DE:

Prof. Dr. Erhard Hinrichs Eberhard Karls Universität Tübingen, Seminar für Sprachwissenschaft, Wilhelmstr. 19, 72074 Tübingen

Prof. Dr. Wolfram Horstmann Georg-August-Universität Göttingen, Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, Platz der Göttinger Sieben 1, 37073 Göttingen

Bei der Benutzung dieser Webseite werden nur die jeweils nötigen persönlichen Daten erhoben. Viele Angebote sind auch ohne Angabe von persönlichen Daten nutzbar. Soweit Daten erhoben werden, geschieht dies nur mit Ihrer Einwilligung.

Sämtliche personenbezogenen Daten werden nur solange gespeichert, wie dies für den jeweils genannten Zweck erforderlich ist. Hierbei werden bestehende gesetzliche Aufbewahrungsfristen berücksichtigt.

Datenempfänger

Datenempfänger innerhalb der Universität Göttingen ist die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek.

Weitere Datenempfänger sind die Gesellschaft für wissenschaftliche Datenverarbeitung Göttingen sowie die Universität Tübingen.

Informationen zur Verarbeitung personenbezogener Daten

Name und Kontaktdaten der Verantwortlichen

Die Georg-August-Universität Göttingen ist eine Körperschaft des öffentlichen Rechts. Sie wird durch die Präsidentin (kommissarisch) Dr. Valérie Schüller (Vizepräsidentin für Finanzen und Personal) gesetzlich vertreten
Wilhelmsplatz 1
37073 Göttingen
+49 551 39-21000 (Tel.)
+49 551 39-1821000 (Fax)
praesidentin@uni-goettingen.de

Kontaktdaten des betrieblichen Datenschutzbeauftragten

Prof. Dr. Andreas Wiebe
Lehrstuhl für Bürgerliches Recht
Wettbewerbs- und Immaterialgüterrecht
Medien- und Informationsrecht
Platz der Göttinger Sieben 6
D-37073 Göttingen
+49 551 39-7381 (Tel.)
+49 551 39-4437 (Fax)
datenschutz@uni-goettingen.de

Zwecke und Rechtsgrundlagen der Verarbeitung

Ihre Daten werden erhoben, um Ihr Anliegen zu bearbeiten. Ihre Daten werden auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1e erhoben.

Empfänger der personenbezogenen Daten

Um Ihre Anfrage zu beantworten, werden Ihre personenbezogenen Daten an die innerhalb der SUB Göttingen zuständige Personengruppe übermittelt.

Dauer der Speicherung der personenbezogenen Daten

Ihre Daten werden gespeichert, um die Dienste zu erbringen, mit denen Sie uns beauftragen. Sobald Sie sich abmelden oder um eine Löschung der Daten bitten, werden Ihre Daten nur noch so lange gespeichert, bis alle laufenden Vorgänge abgeschlossen sind und dann gelöscht, es sei denn gesetzliche Vorgaben erfordern eine längere Speicherung.

Betroffenenrechte

Nach der EU-Datenschutzgrundverordnung stehen Ihnen folgende Rechte zu: Werden Ihre personenbezogenen Daten verarbeitet, so haben Sie das Recht, Auskunft über die zu Ihrer Person gespeicherten Daten zu erhalten (Art. 15 DSGVO). Sollten unrichtige personenbezogene Daten verarbeitet werden, steht Ihnen ein Recht auf Berichtigung zu (Art. 16 DSGVO). Liegen die gesetzlichen Voraussetzungen vor, so können Sie die Löschung oder Einschränkung der Verarbeitung verlangen sowie Widerspruch gegen die Verarbeitung einlegen (Art. 17, 18 und 21 DSGVO). Wenn Sie die erforderlichen Daten nicht angeben, kann Ihr Antrag nicht bearbeitet werden. Wenn Sie in die Datenverarbeitung eingewilligt haben oder ein Vertrag zur Datenverarbeitung besteht und die Datenverarbeitung mithilfe automatisierter Verfahren durchgeführt wird, steht Ihnen gegebenenfalls ein Recht auf Datenübertragbarkeit zu (Art. 20 DSGVO). Sollten Sie von Ihren oben genannten Rechten Gebrauch machen, prüft die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen, ob die gesetzlichen Voraussetzungen hierfür erfüllt sind. Zur Ausübung Ihrer Rechte wenden Sie sich bitte an den betrieblichen Datenschutzbeauftragten.

Bei datenschutzrechtlichen Beschwerden können Sie sich an die zuständige Aufsichtsbehörde wenden:

Die Landesbeauftragte für den Datenschutz Niedersachsen
Prinzenstraße 5
30159 Hannover
+49 551 120 4500 (Tel.)
+49 551 120 4599 (Fax)
poststelle@lfd.niedersachsen.de

Widerrufsrecht bei Einwilligung

Wenn Sie in die Verarbeitung durch die Niedersächsische Staats- und Universitätsbibliothek Göttingen durch eine entsprechende Erklärung eingewilligt haben, können Sie die Einwilligung jederzeit für die Zukunft widerrufen. Die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Datenverarbeitung wird durch diesen nicht berührt.

Auskunft, Löschung, Sperrung

Sie haben jederzeit das Recht auf unentgeltliche Auskunft über Ihre gespeicherten personenbezogenen Daten, deren Herkunft und Empfänger und den Zweck der Datenverarbeitung sowie ein Recht auf Berichtigung, Sperrung oder Löschung dieser Daten. Hierzu sowie zu weiteren Fragen zum Thema personenbezogene Daten können Sie sich jederzeit über die im Impressum angegeben Adresse des Webseitenbetreibers an uns wenden.

Der Workshop „Wissenschaftsgeleitete Forschungsinfrastrukturen für die Geistes- und Kulturwissenschaften in Deutschland“ wird durch das Bundesministerium für Bildung und Forschung (BMBF) gefördert; die Betreuung erfolgt durch den Projektträger DLR.